Startseite
Unser Angebot
Elektronenmikroskopie
EDX / EDS (ESMA)
Anwendungen / Beispiele
Korrosion
Beläge / Rückstände
Beschichtungen
Einschlüsse
Nano-Technologie
Schadstoffe / Asbest / KMF
Forensik
Bruch-Ursachen
Kontakt
Ihr Weg zu uns
Rechtshinweis
Impressum
   
 


High-Tech Werkstoffe nutzen zunehmend z.B. Oberflächenbeschichtungen mit nanoskaligen Materialien um bestimmte funktionale Eigenschaften zu erreichen. Beispiele hierfür sind Hartstoffschichten auf Kunststoff-Brillengläsern, Polymer-Beschichtungen auf Textilien um diese schmutzabweisend auszurüsten, ... die analytische Elektronenmikroskopie hilft solche Schichten zu charakterisieren und Ihre Eigenschaften zu optimieren.

Neue Werkstoffe mit interessanten Eigenschaften können z. B. auch durch Werkstoff-Kombinationen erzielt werden: die Einarbeitung von Kohlenstoff-Nanofasern in an sich elektrisch nichtleitende Kunststoffe ermöglicht es, diese gezielt auszurüsten, um z.B. statische Aufladungen zu verhindern. Solche Verbundwerkstoffe gewinnen ihre Eigenschaften aus den Eigenschaften der kombinierten Werkstoffe - analytische Elektronenmikroskopie hilft bei der Entwicklung und Charakterisierung solcher Werkstoffe.


Hochfeste, elektrisch leitfähige Kohlenstoff - Nanofaser (CNF) für Verbundwerkstoffe: