Startseite
Unser Angebot
Elektronenmikroskopie
EDX / EDS (ESMA)
Anwendungen / Beispiele
Korrosion
Beläge / Rückstände
Beschichtungen
Einschlüsse
Nano-Technologie
Schadstoffe / Asbest / KMF
Forensik
Bruch-Ursachen
Kontakt
Ihr Weg zu uns
Rechtshinweis
Impressum
   
 


Elektronenmikroskopie bietet die  Möglichkeit hochaufgelöste Fotos  bei Vergrößerungen zu erstellen, die mit dem Lichtmikorskop nicht möglich sind.

Zusätzlich zu der Bildinformation kann die Zusammensetzung einer Probe mit Hilfe der energiedispersiven Röntgenemissionsanalyse (EDX) bestimmt werden. Auf diese Weise können z.B. Rückstände oder heterogene Verunreinigungen schnell und zuverlässig bestimmt werden.

Häufige  Anwendungen sind z.B.

- Untersuchung von unbekannten Rückständen z. B. auf Filtern, Dichtungen etc.

- Untersuchung von Korrosion sowie die Ermittlung der Korrosionsursachen

- Charakterisierung von Oberflächen und Oberflächenbeschichtungen

- Ermittlung der Ursachen für Werkstoffschäden (z.B. Bruch-Ursachen)

- Forensische Untersuchungen (z.B. Unfall-Geschehen, Wildschäden etc.)

- Nachweis von Ruß oder Asbest

- Untersuchung von Lebensmitteln auf heterogene Verunreinigungen

Die analytische Elektronenmikroskopie ist ein ungewöhnlich vielseitiges Hilfsmittel für die unterschiedlichsten Fragestellungen.  Bitte sprechen Sie uns  unverbindlich an, ob wir auch Sie bei der Lösung Ihrer Fragen unterstützen können.